Spieler schneller machen

Home / Spieler schneller machen

Das Loslaufen im Spielsport – Möglichkeiten einer Technikoptimierung und deren Auswirkung auf die Sprintleistung

Die Anforderungen an die Schnelligkeitsleistung im Spielsport sind in den letzten Jahren ständig gestiegen und haben das Ende der Entwicklung noch nicht erreicht. Fußballer laufen bis zu 1.100 mal in einem Spiel los, mit und ohne Drehbewegung, linear, diagonal oder seitlich, überkreuz oder seitoffen, mit und ohne Ball.
Ein schnellerer erster Schritt kann einen gewonnen Zweikampf oder einen Torabschluss bedeuten. Dennoch finden die dazugehörigen Techniken kaum Einzug in die Trainingspraxis.
Die Basis, um einen Spieler schneller zu machen sind dessen Kraftfähigkeiten, die im Leistungsbereich auch trainiert werden. Dieser Vortrag zeigt Möglichkeiten, die helfen, Spieler nicht über das Krafttraining, sondern über eine Technikkorrektur schneller zu machen.

sprint

visuel